Das Showprogramm

Zum vierten Mal werden engagierte Künstler die Gäste der Aline-Reimer-Gala begeistern und im Herzen berühren. All unsere Künstler treten dabei zum Wohle des guten Zwecks ohne Gage auf.

Weitere Informationen zum Showprogramm der 4. Aline-Reimer-Gala finden Sie hier.

Stefanie Knižka

Durch den Abend werden die Gäste wie gewohnt charmant von Stefanie Knižka geführt. Sie arbeitete, bevor sie sich vor Jahren ihrem aktuellen Beruf als Studienrätin zuwandte, als Schauspielerin und Moderatorin für diverse Fernsehsender und Events. Für ihre Freunde Marina und Lutz Reimer, die sie schätzt und für ihre Stiftungsarbeit bewundert, macht sie seit 2016 jedes Jahr zur Stiftungsgala gerne einen Ausflug in ihr „altes“ berufliches Leben. Auch in diesem Jahr ist die Vorfreude bereits wieder groß!

Dirk Michaelis

Auch 2018, zur vierten Ausgabe des Charity-Events, tritt Dirk Michaelis mit seinem Evergreen „Als ich fortging“ auf. Bereits mit 12 Jahren komponierte Dirk Michaelis diesen Kult-Song und verewigte sich damit in der Geschichte des Ostrock. Dieses Lied spiegelt Marina und Lutz Reimers Trauer um ihre Tochter wieder und ist daher über die Jahre zu einer Art Hymne der Aline-Reimer-Gala geworden. Durch seine charismatische Ausstrahlung, seinen Charme und höchste Professionalität schafft es der Künstler scheinbar mühelos, sein Publikum zu begeistern. Bekannt wurde er als jüngster Sänger und Komponist der Gruppe Karussell.

www.dirk-michaelis.de

echo Ensemble

Verstärkt wird Dirk Michaelis vom echo Ensemble. Von Klassik bis Pop, von Bach bis Beatles - das Dresdner Männerchorensemble „echo“ weiß sein Publikum zu begeistern. Bestehend aus vier ehemaligen Sängern des weltberühmten Dresdner Kreuzchores, ist das Ensemble trotz des jungen Alters bereits in zahlreichen Tourneen und Konzerten in ganz Deutschland zu erleben. Bekannt aus Funk und Fernsehen, konnte man die Sänger bereits auf den verschiedensten Veranstaltungen, in Sälen und Kirchen als auch barocken Kleinoden auf dem Land live erleben.

www.echo-ensemble.de

Ben Lepetit

Auf der Gala darf auch gestaunt werden! Das Wunderkind Ben Lepetit ist mit 11 Jahren ein Meister seines Fachs. Bereits im Alter von 4 Jahren begann er Klavier zu spielen und trat bereits mit renommierten internationalen Orchestern und Künstlern auf, so zum Beispiel mit der Berliner Philharmonie. 2013 war Ben Lepetit zu Gast bei „Deutschlands Superhirn Kids“ (ZDF) und Jörg Pilawa und begeisterte sein Publikum, indem er vier von fünf Klavierstücken, die Star-Pianist Joja Wendt rückwärts spielte, mühelos erkannte.

Weitere Künstler folgen! Bleiben Sie gespannt!